LXSY Architekten - Logo

    Workshop

    WE DON'T WORK

    Wie sehen unsere Arbeitswelten von morgen aus? Vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen stellt sich diese Frage noch einmal ganz neu. Auch vor der radikalen Umstrukturierung unseres Arbeitslebens versprach das Thema New Work eine neue Perspektive auf die Frage nach der Zukunft der Arbeit in unserer vernetzten und komplexer werdenden Welt zu sein. Inzwischen trifft dies umso mehr zu. Zwischen Work-Life-Balance, Flexwork und Home-Office verschmelzen die Grenzen von Arbeiten und Leben. Wir arbeiten nicht mehr, um zu leben, und wir leben nicht mehr, um zu arbeiten. Man könnte fast meinen: WE DON‘T WORK.

    Mit jeder Edition der Workshopreihe wollen wir andere Facetten des Begriffs New Work beleuchten und so ein Kaleidoskop gesellschaftlich relevanter Themen erforschen. Unter Headlines wie „WE DON‘T WORK WE CARE“, „WE DONT WORK WE EAT“ oder „WE DON‘T WORK WE SLEEP“ werden Experten ihr Fachwissen rund um ausgewählte Themen wie Social Leadership, nachhaltiges Essen oder gesunden Schlaf mit uns teilen. Für einen gemeinschaftlichen Wissenstransfer werden die gewonnenen Einblicke durch praktische Anwendungen für jeden Einzelnen direkt erfahrbar. Neben gesellschaftlichen Veränderungen wollen wir neue Visionen der sozialen Aspekte unserer zukünftigen Arbeitskulturen untersuchen.

    Mit der Frage „Wie werden wir in Zukunft arbeiten?“, wollen wir dabei nicht nur über das Arbeiten selbst sprechen, sondern den Raum öffnen für die Frage „Wie werden wir in Zukunft leben?“.

    > Video WE DON'T WORK WE CARE

    > PDF WE DON'T WORK WE CARE

     

    mit freundlicher Unterstützung von

    WE DON'T WORK 

    ThemaKollaborative Workshop-Reihe

    KategorieWorkshop

    Jahr2020

    Projektpartner wexim, co–co–co, TU Darmstadt

    Fotos Lukas Schöffel